Leistungen

Unser Ziel: Die Bedürfnisse der Klienten erkennen und die Performance und den Wert des Unternehmen nachhaltig steigern.

Unsere Erfahrung und Professionalität bürgen dafür, dass wir treffgenaue Kompetenz- und Anforderungsprofile erstellen, die exakt den Bedürfnissen unserer Klienten entsprechen und auch die Unternehmenskultur erfassen. In einem ausführlichen Gespräch zwischen Klient und Berater werden die grundlegenden strategischen und operativen Anforderungen der zu besetzenden Position analysiert. Entscheidend ist jedoch die Frage, über welche persönlichen Eigenschaften der Kandidat verfügen muss, um in der neuen Position Erfolg zu haben.

Die Besten finden

Wir finden die besten Kandidaten über die Direktansprache. Über unsere Branchenkenntnis und die langjährige Erfahrung sind wir mit einer Vielzahl von Führungskräften gut vertraut. Der Kreis bekannter Persönlichkeiten wird durch systematische Recherchen bei jedem Suchprojekt ergänzt. Die Mitarbeiter im Research unterstützen den Berater hierbei projektspezifisch.

Persönliche Ansprache

Der Erfolg und Misserfolg eines Suchauftrages hängt maßgeblich davon ab, wie die Kandidaten angesprochen werden. Nur der Berater, der von Beginn an am Projekt beteiligt ist, kann die besonderen Chancen und Herausforderungen der Aufgabe überzeugend beschreiben und die Unternehmenskultur des Klienten am anschaulichsten vermitteln. Er kann sich zudem auch am besten in die Motivationslage des angesprochenen Kandidaten versetzen, dessen kritische Fragen glaubwürdig beantworten und so auch Führungskräfte, die kaum wechselwillig sind, für die Position interessieren. Die Erfahrung und der professionelle Hintergrund des Beraters machen ihn zu einem ebenbürtigen Gesprächspartner. Sein Rat und sein Wissen werden von den angesprochenen Führungskräften durchweg geschätzt. Das Niveau dieser Gespräche steigert die Chancen wesentlich, für unsere Klienten die besten verfügbaren Führungspersönlichkeiten zu gewinnen. Hiermit gelingt es, zu Klienten und Kandidaten langfristige partnerschaftliche Beziehungen aufzubauen.

Führungskräfte beurteilen

Ob ein Manager ein Unternehmen zum Erfolg führen kann, ist keine Frage formaler Qualifikation aus dem Lebenslauf. Entscheidend ist, wie er konkrete Herausforderungen angeht bzw. bewältigt. In den persönlichen Gesprächen, die wir mit den Kandidaten führen, stehen daher die Ausbildung oder die bisherigen Karriereschritte des Werdegangs nicht allein im Vordergrund. In den Gesprächen werden verhaltensorientiert in erster Linie die Arbeitsweise und die Einstellung eines Kandidaten hinterfragt. Hierbei interessiert vor allem, wie in früheren Positionen kritische Situationen bewältigt wurden. Die Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sagen über die Persönlichkeit eines Kandidaten wesentlich mehr aus als fachliche oder technische Fähigkeiten. Sie erlauben dem Berater ein Urteil über die Chancen, dass der Kandidat in der neuen Position erfolgreich sein wird und sich reibungslos in die spezifische Unternehmenskultur einfügt. Abgerundet wird das Bild ggf. durch eine fundierte und diskrete Überprüfung der Referenzen. Unser Auftraggeber erhält danach vertrauliche Berichte zu den Ergebnissen der Interviews und Empfehlungen zu geeigneten Kandidaten, auf deren Basis die Kandidatenpräsentation erfolgt.
Die Erweiterung der Suchmethode kann ggf. auch die professionelle Gestaltung und Schaltung einer Anzeige beinhalten. Wir haben erkannt, dass die einzusetzende Methode immer vom Einzelfall abhängt. Wir entscheiden gemeinsam mit dem Kunden, welche Schritte den optimalen Erfolg versprechen.

Verhandlungen zum Erfolg führen

Wir übernehmen im Auswahlprozess ebenfalls die wichtige Rolle, als Mittler und Moderator zwischen Kandidat und Klient auch in der kritischen Phase der Vertragsverhandlungen, da wir im Rahmen der Suche zu den umworbenen Führungskräften ein Vertrauensverhältnis aufgebaut haben. Wir kennen die Erwartungen und Einstellungen des Wunschkandidaten, was die Position oder die persönlichen Konsequenzen des Stellenwechsels betrifft. Mit diesem Wissen, sensibel in die Diskussion eingebracht, sind wir in der Lage, letzte Hindernisse, die einem Vertragsabschluss entgegenstehen, aus dem Wege zu räumen. Unser Festhonorarmodell sorgt dabei für Objektivität, auch in allen Gehaltsfragen. Unsere Entgelte sind nicht an das Gehalt der zukünftigen Führungskraft gekoppelt. Wir vereinbaren mit unseren Klienten im Voraus Honorare, die sich an der Komplexität der Aufträge orientieren. Insofern können wir ohne Interessenkonflikt beide Seiten, Kandidat und Klient, lösungsorientiert beraten. Das feste Honorar objektiviert also die Suche, was gleichermaßen im Interesse unserer Klienten und der angesprochenen Führungskräfte liegt. Sollte der Kandidat wider Erwarten das Unternehmen während der Probezeit verlassen, führen wir eine erneute Suche durch, ohne dass ein Honorar berechnet wird.

Den Erfolg sichern

Mit dem Vertragsabschluss ist unser Mandat nicht beendet. Wir haben den Ehrgeiz, dass die mit unserer Unterstützung berufenen Führungskräfte die in sie gesteckten Erwartungen mehr als erfüllen. Insofern stehen wir dem Kandidaten auch bei der Integration im neuen Unternehmen zur Seite und suchen in regelmäßigen Abständen das Gespräch mit Klient und Kandidat. Diese intensive Nachbetreuung führt zu einer dauerhaften Verbindung zu den Unternehmen, die auf unsere Integrität und unser Können vertrauen.